Der Papst hört zu!

Mai 5, 2022 | Allgemein

Die katholische Frauenbewegung organisiert eine österreichweite Befragung von Frauen.
Mit dem Abschicken einer Postkarte oder der Online-Beantwortung von 5 Fragen können Sie mithelfen die Kirche zu verändern.

Die Ergebnisse der Befragung werden im Rahmen eines „Frauensynodentages“ an Bischof Krautwaschl übergeben. Die österreichischen Bischöfe werden die Erkenntnisse aus dem synodalen Prozess in Österreich in Rom einbringen und 2023 wir Papst Franziskus auf Basis der Rückmeldungen aus allen Teilen der Welt eine Weltsynode abhalten.

Eingeladen, an der Aktion teilzunehmen, sind alle interessierten Frauen, auch von außerhalb der Katholischen Frauenbewegung Österreichs.
Die Aktions-Karten liegen in der Erhardkapelle und in der Pfarrkanzlei auf und können bis 31. Mai 2022 an das kfbö-Büro geschickt werden. Daneben besteht die Möglichkeit, online unter Der Papst hört zu! Sag deine Meinung an der Aktion teilzunehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der katholischen Frauenbewegung Österreichs.