Beichte 

Sakrament der Versöhnung

LASS GOTTES OHR AN DEIN HERZ & LASS DEIN OHR AN GOTTES HERZ HERAN

Eine zweite Chance… Die Beichte öffnet uns einen Weg neu zu beginnen. Taten die uns leidtun, die wir bereuen, von der Seele zu reden und einen Neuanfang zu wagen – das tut einfach gut! In der Bibel gibt es eine Stelle, wo der Vater mit offenen Armen seinen verlorenen Sohn willkommen heißt. So möchte auch Gott dich, egal was du „angestellt“ hast, jedes Mal mit offenen Armen empfangen. Das einzige, was wir tun müssen, ist den ersten Schritt zu Ihm zu wagen und, wenn wir Reue verspüren (weil wir so lange von IHM entfernt waren), das Bekenntnis vor einem fehlerhaften, aber von Gott beauftragten Menschen (= vor dem Priester) abzulegen.

Gelegenheit zur Beichte ist jeden Samstag 17.30 – 18.15 im Beicht- und Aussprachezimmer, in der Erhardkapelle, sowie bei besonderen gemeinschaftlichen Feiern der Versöhnung vor Weihnachten und Ostern.